Dr. Martin Schmidl

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

E-Mail

Künstler und Kulturwissenschaftler, Studium der Freien Kunst an der Städelschule in Frankfurt/Main und der Kunstakademie Karlsruhe; Studium Kommunikationsdesign an der FH München, Promotionsstudium am Institut für Kunst- und Kulturgeschichte der Kunstakademie Wien/ Forschungsthema: Theorie und Praxis der Ausstellungsgestaltung/Kunst und Display. Künstlerischer Mitarbeiter in der Klasse für Kunst und Kulträume an der Kunstakademie München (2002 – 2006), Leitung der Klasse (2006 – 2007), Leitung Klasse für Zeichnung an der Internationalen Sommerakademie Salzburg (2009/2010/2012), Lehraufträge und Workshops: School of Art Newcastle, Kunstakademie Münster, Merzakademie Stuttgart. Kuratorische Projekte für Institutionen und Unternehmen u.a. in Graz, München, Aachen, Gründer des ausstellungsraums in Frankfurt (1992–1999) und des roonroom Aachen (seit 2011), Mitgründer der Gruppe „finger“ und Mitherausgeber des gleichnamigen Magazins 1998–2001, Konzept und Umsetzung des visuellen Erscheinungsbildes der Ausstellung Skulptur Projekte Münster 07, (Kataloge, Website, Drucksachen etc. 2005–2007). Ausstellungsgestaltungen für das Senckenberg Museum in Frankfurt, das Badische Landesmuseum in Karlsruhe, das Westfälische Landesmuseum Münster und das Ludwig Forum für Internationale Kunst in Aachen. Publikationen u.a.: Shortguide Zeichnen, (in Vorbereitung), Postwar Exhibition Design – Displaying Dachau (2010), Common Design/Lectures, 2009, alle Verlag Walther König, Köln. Ausstellungen u.a.: The Happy Fainting of Painting, Zwinger Galerie, Berlin (2012), Information International, Galerie Traversée, München (2011), Wunschraum, Staatsgalerie Stuttgart (2010).

Skip to toolbar