Julia Grosse


Gastdozentin

Julia Grosse ist Mitbegründerin und Chefredakteurin der Kunstmagazine Contemporary And (C&) und Contemporary And América Latina (C& AL). Sie studierte Kunstgeschichte, Germanistik und Medienwissenschaft an der Ruhr-Universität in Bochum und arbeitete als Kolumnistin und Kulturjournalistin in London für die Tageszeitung, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, AD Magazine, SZ Magazin, sowie die Süddeutsche Zeitung. Grosse hat in diversen Kunstpublikationen Beiträge veröffentlicht und Bücher mitherausgegeben. Ihre jüngste Veröffentlichung “Ein Leben lang” erschien im Hoffman und Campe Verlag.